Inklusion

Inklusion . . . dieser Begriff wird im Hinblick auf die einzelnen Lebenswelten aktuell oft diskutiert.
Doch was bedeutet er? Wir verstehen darunter, dass sich Menschen mit Einschränkungen nicht mehr integrieren und an die Umwelt anpassen sollten, sondern dass diese bereits so gestaltet ist, dass jeder Mensch gleichberechtigt leben kann. Ganz gleich, wie verschieden jeder Einzelne ist. Sport wird weitläufig definiert als zielgerichtete körperliche Betätigung. Gemeinsames Sporttreiben schafft ein Gefühl der Zugehörigkeit.

 

 

 

 

 

 

 

Der Hochschulsport allgemein stellt einen Schnittpunkt zwischen Bildung und Lehre dar. Jedes unserer Kursangebote hat eigene Bildungsziele und versteht sich so als Möglichkeit, neben Bewegungs- auch Erfahrungs- und Begegnungsräume zu schaffen, in denen alle Menschen ganz selbstverständlich sind. Egal, ob mit oder ohne Beeinträchtigung.Dementsprechend ist bei uns im Sportzentrum der MLU Halle-Wittenberg jeder herzlich willkommen:
Egal, ob du deutsch perfekt sprichst oder nicht . . . ob du Rechts- oder Linkshänder bist . . . oder welche körperliche oder geistige Behinderung du hast.Bei uns zählt das gemeinsame Erleben, sich neuen Herausforderungen zu stellen und der Spaß an der Bewegung selbst. Mit Wertschätzung und Respekt. Und vor allem fair!Wir haben den Bedarf erkannt und uns auf den Weg gemacht.

Welche Rahmenbedingungen brauchst du? Lass uns gemeinsam alle Möglichkeiten ausloten, damit du deinen Wunschkurs besuchen kannst. Bitte kontaktiere uns hierfür unbedingt!Katrin_Roloff

Katrin Roloff
Ansprechpartnerin Inklusion im Hochschulsport
Sitz
Von-Seckendorff-Platz 02, Zimmer E.01.0
Email
katrin.roloff@sport.uni-halle.de
Telefon
0345 55 24451
Fax
0345 55 27051

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weiterführende Links: