Archiv 2017

Klettern auf Teneriffa



Vom 20.09-5.10.2017 waren wir wieder mit all den mutigen und Kletterbegeisterten Studenten aus Halle und Umgebung auf Teneriffa. Jedes Jahr erneut finden wir dort neue, noch nicht begangene Kletterrouten und unbekannte Areale. Die Insel ist ständig im Wandel und die Zeit alles zu erfassen, einfach immer zu kurz. Mit eine Gruppe von 26 Teilnehmern waren wir in einer wunderbar entspannten Lodge, nahe Arice. Der Zugang zum angelegten Biogarten, gab uns sogar die Möglichkeit eigenständig Melonen zu ernten. Die entspannte und luxuriöse Unterkunft mit Pool gab den optimalen Kontrast zu unseren alternativen Schlaftippis mit Hangematte und Lagerfeuerstellen. Jeden Morgen begann unser Tag mit Yoga, Crossfit und Acroyoga auf dem sonnigen Dach. Nach dem Frühstück am Pool starteten wir in nahegelegende Klettergebiete. Unser Highligt waren nicht nur all die vielen geschafften Routen, sondern auch die gemeinsame Tour zum 3718m hohen Teide. Nachts, unter dem schönsten Sternenhimnmel des Nationalparks liefen wir zum Gipfel des Vulkanbergs und genossen den Sonnenaufgang über den Wolken. Ein tiefes Gefühl von Freiheit und Naturerhabenheit begleitete uns dann auf den Weg nach unten, durch die abenteuerliche Mondlandschaft. Unser Ziel war es, den Studenten und Nichtstudenten ein anderes und vielleicht neues Lebensgefühl von Klettercommunity und Freiheit, dem sprengen eigener Grenzen und das erfahren neuer Abenteuer zu ermöglichen. Jeder darf mitmachen. jeder darf dabei sein. Egal ob Student oder nicht. Egal ob Kletteranfänger oder Profi 🙂

Text: Jenny Bredow
Bilder: Albrecht Krambitz

Tauch-Safari in Giens (Frankreich)

Wie in jedem Jahr ging auch dieses Mal (18.-26.08.2017) eine unserer zwei Tauch-Safaris nach Giens in Südfrankreich. Wir lassen Bilder sprechen!

Sportfest 2017

Bei gefühlten 40 Grad startete das alljährliche Sportfest am Dienstag, den 20. Juni . . . organisiert und veranstaltet durch das Unisportzentrum. Dank des von der Universitätsleitung ausgesprochenen DIES ACADEMICUS fanden ca. 700 Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg den Weg auf unseren Sportplatz „Ziegelwiese“, um ihre sportlichen Fähigkeiten bei höchst fairen Wettkämpfen unter Beweis zu stellen.


So wurden die Unimeister-Titel unter den jeweiligen Mannschaften im Fußball, Tennis, im Hand-, Volley- und Basketball, sowie im Juggern, Tag-Rugby ausgespielt . Super Leistungen wurden auch beim Kraft-Zweikampf in den Disziplinen Fassweitwurf und Dauerhängen erzielt. Herzlichen Glückwunsch dafür!
Aber auch allen, die sich keiner Mannschaft angeschlossen hatten, wurde viel geboten: Ob beim Klettern im Baum, Bezwingen der Slackline, beim genauen Zielen mit Laser Tec-Gewehren , am Ruder-Ergometer . . . die Möglichkeit, sich bei verschiedenen körperlichen Aktivitäten auszuprobieren stand im Vordergrund unserer Angebote. Dies galt auch für unsere zwei Angebote zum Mitmachen und Spaßhaben, Zumba und Piloxing! Über 50 TeilnehmerInnen probierten sich in diesen beiden Fitnesstrends aus!
Und wer bei den hochsommerlichen Temperaturen doch lieber passiv blieb, konnte sich Demonstrations-Wettkämpfe im Indiaca, Frisbee und Quidditch anschauen.

Abkühlung versprach ein kurzes Bad in einem unserer extra aufgestellten Pools. Wer Sport treibt, muss auch essen! Und so konnte der Energiespeicher mit Köstlichkeiten vom Grill, leckerem Eis oder einem alkoholfreien Weizen wieder aufgefüllt werden.

Unsere abendliche Sportfest-Party im Studentenklub TURM e.V. war mit Sicherheit ein weiteres Highlight und wurde gekrönt mit dem Auftritt der Band „Stilbruch“ sowie unserer Tombola, bei der es Preise zu gewinnen gab, die wohl jeden neidisch machen dürften!
Wir gratulieren:

  • Sebastian Müller zu einem Fluggutschein im Wert von 700,-€ vom Reisebüro „Auf und davon“,
  • Nele Buchholz zu einem neuen Fahrrad der Marke „Kellys“ im Wert von 500,-€, gesponsert vom Fahrradspezialisten „Bike In“ sowie
  • Gero Marhenke und Felix Clauder jeweils zu einem Gutschein über 200,-€ für den Outdoor-Spezialisten „Ötzi“!
  • Hannes Darmochwal, Sabrina Funk und Maximilian Bayer konnten sich über eine Grill-Gutschein, gesponsert von der Metzgerei BARNER freuen!

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an unsere zahlreichen ÜbungsleiterInnen und Helfer, ohne die die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung nicht realisierbar wäre!

. . . noch viel mehr Fotos . . .

Bildhängung im studiFIT Lührmann

Am Donnerstag, den 15. Juni 2017 fand in unserem studiFIT Lührmann eine Bildhängung statt.
Außergewöhnlich … weil Gemälde selten in Fitnessräumen zu sehen sind!
Besonders … weil es eine Kooperation zwischen der Kustodie, dem Institut für Katholische Theologie / Didaktik und dem Sportzentrum der Universität gibt!
Einen Artikel in der Scientia Halensis sowie weitere Impressionen finden Sie auf unserer Extra-Seite!

Ski alpin 2017 in La Rosiere, Frankreich

Kletterreise in El Chorro

El Chorro, ein wunderschön naturbelassenes Gebiet Nord-westlich von Malaga in Südspanien steht für optimal abgesicherte Sportkletterrouten in jedem Schwierigkeitsbereich. Von sehr kurzen bis 300 Meter langen Routen findet das Kletterherz hier alles, was es braucht um die größten Abenteuer zu bestreiten!
Unsere Gruppe von insgesamt 13 ambitionierten Teilnehmern war vom 14.03-2.04.2017 vor Ort. Wir haben auf dem wunderschönen Campingplatz Parque Ardales genächtigt und sind von dort aus leicht und schnell zu den naheliegenden Felswänden gekommen. Alternativ empfiehlt sich auch die Olive Range direkt vor der Felswand. Hier ist es aber der voll und man sollte unbedingt rechtzeitig buchen! Die Zustiegszeit variiert von 3 min. bis ca. 30 min ab el Chorro. Der Parque Natural erfreut sich seltener Schönheit und Naturbelassenheit. Überall erstrecken sich die schönsten Felsformationen. Ein Fest, wenn man bedenkt, wie komfortabel die Kletterrouten abgesichert sind! Die Schwierigkeitsgrade sind sehr durchmischt. Von 3+ bis 8b+ habe ich alles gesehen. Der krönende Abschluss des Tages war das gemeinsame Kochen und für die mutigen hielt der Campingplatz einen glasklaren Gebirgssee bereit. Sehr empfehlenswert!!!!

Text & Bilder: Jenny Bredow