ASQ – Mentalstrategien

Als Student hast Du ein lockeres Leben? Von wegen!

Zwischen Klausuren, Hausarbeiten, Vorlesungen und Jobben ist es oft gar nicht so leicht, einen kühlen Kopf zu bewahren. Wenn zum Studieren dann noch Faktoren hinzukommen, die den Stress erhöhen, kann sich das auf deine Leistungsfähigkeit und damit den Erfolg des Studiums auswirken.

Wie kannst du es aber schaffen, den Anforderungen des Studiums gerecht zu werden und trotzdem in Balance zu bleiben? Ganz einfach – Mit diesem Seminar, das speziell auf die Anforderungen im Studium abgestimmt ist.

Was erwartet dich?
Ein intensives Seminar in kleinen Gruppen von maximal zwölf Studierenden. Dazu lernst du viele praktische Übungen, die du direkt im Studienalltag umsetzen kannst. Damit setzt du dich mit deinen individuellen Stressfaktoren auseinander, aktivierst persönliche Ressourcen und gehst gelassener in Prüfungssituationen.

Das Training umfasst insgesamt sechs Termine mit folgenden Inhalten:
• Stress im Studium
• Stress und seine Auswirkungen
• Die Einstellung macht’s
• Sich vor Stress schützen
• Zeit- und Lernmanagement
• Prüfungsangst bewältigen, Resümee und Ausblick

Wirksamkeit belegt!
Die positiven Effekte des Seminars sind durch eine Studie des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) wissenschaftlich nachgewiesen. Damit ist MentaIStrategien das erste evidenzbasierte Stresstraining für Studierende in Deutschland.


! ! ! neue Termine im Sommersemester 2021 ! ! !
In den letzten Semestern wurde die ASQ „Mentalstrategien“ sehr gut angenommen – die Wartelisten waren enorm voll. Dieser hohen Nachfrage möchten wir gerne nachkommen und bieten euch im Sommersemester 2021 deshalb zwei Durchgänge mit unterschiedlichen Wochentagen an.
 
Am Dienstag, den 18. Mai 2021 starten wir mit dem ersten Durchgang.
→ weitere Informationen und Anmeldung
 
Etwas zeitversetzt beginnt der zweite Kurs am Montag, den 31. Mai 2021.
→ weitere Informationen und Anmeldung

Diese Terminreihe ist als ASQ-Modul zugelassen.
Voraussetzung für den Erhalt der ASQ-Punkte sind das regelmäßige Erscheinen sowie das Erstellen eines Visionboards im Verlauf der Veranstaltung.